NEB bleibt ok!

Bürgerinitiative für ein lebenswertes Neu-Eichenberg

Stand der Dinge / Aktuelles

[15.03.2021] Mit knappen 57 % gibt es endlich eine Mehrheit gegen das Logistikgebiet. Herzlichen Glückwunsch an Miteinander für Neu-Eichenberg, die Grünen und die Linke! Im Verlauf der Auszählung konnte vor allem die SPD noch Stimmen aufholen. Dies lässt sich wohl auch dadurch erklären, dass der Bürgermeister kandidierte und die meisten Einzelstimmen in der SPD erhielt. Er kann jedoch nur sein Amt als Gemeindevertreter antreten, wenn er sein Amt als Bürgermeister niederlegt. [Link]

[01.03.2021] Zur kommenden Kommunalwahl haben wir nochmals einen Flyer verfasst, der auf Behautungen der SPD eingeht: [Link]

[19.02.2021] Zur kommenden Kommunalwahl am 14.03 haben wir einen Flyer verfasst: [Link]

[18.02.2021] Es wurden insgesamt 337 Stellungnahmen zur dritten Offenlage der Bebauungspläne zum Logistikgebiet abgegeben (HNA, 18.02.2021)

[05.02.2021] Am 11.02. werden wir um 16:30 gemeinsam unsere Stellungnahmen in der Neu-Eichenberger Gemeindeverwaltung abgeben. Vor Ort besteht auch noch die Möglichkeit Stellungnahmen zu verfassen. Bringt Mund-Nasen-Schutz mit! [Link Aufruf]

[28.01.2021] Wir haben einen weiteren Flyer mit mehr Details zur Bebauungsplanänderung erstellt: [Link] Auch die 3D-Simulation des Logistikgebiets haben wir aktualisiert: [Link1] und [Link2]

[23.01.2021] In einer Pressemitteilung positionieren wir uns zur derzeitigen Offenlage: [Link]

[22.01.2021] Sie wollen eine Stellungnahme zu den Bebauungsplänen schreiben? Wir haben hierzu eine Handreichung erstellt, [Link] und werden weitere Informationen bereitstellen. Bei Fragen zum Schreiben der Stellungnahmen bieten wir folgende Sprechstunden an: Freitags (17-19h) und Samstags (10-12h). Auch per Mail können Sie uns erreichen: kontakt@neb-bleibt-ok.de.

[11.01.2021] Trotz Verlängerung des Lockdowns entschied sich die Gemeinde, die dritte Offenlage heute beginnen zu lassen. Die Unterlagen können in der Gemeinde nach Termin eingesehen werden und sind online einsehbar: Link zu Unterlagen und Kontaktdaten der Gemeinde. Die BI verteilte einen Flyer, mit dem Aufruf Stellungnahmen zu verfassen, in allen Ortschafte: Link zum Flyer.

[21.12.2020] Die 3. Offenlegung des Bebauungsplanes zum Sondergebiet Logistik findet im Zeitraum vom 11.01.2021 bis 15.02.2021 statt. Die Dokumente werden online verfügbar sein. In diesem Zeitraum können hierzu Stellungnahmen verfasst und an die Gemeinde übergeben werden. Link zur amtl. Bekanntmachung.

Für einen weiteren Überblick über den derzeitigen Stand und ältere Ereignisse, schauen Sie in unser Archiv, unserem Pressespiegel oder den Newslettern

Termine

Datum, Ort, Veranstalter*in Veranstaltungsbeschreibung
14.03.2021, Neu-Eichenberg Kommunalwahl

Sondergebiet Logistik ist ein Nullsummenspiel!

Wir haben das Wirtschaftlichkeitsgutachten der Gemeinde zum Sondergebiet Logistik (SoLo) einer kritischen Beurteilung unterzogen und am 18.3.19 in einem Pressegespräch vorgestellt. Unser Ergebnis zeigt überdeutlich, dass sich das Logistikgebiet für die Gemeinde finanziell nicht lohnt. Zudem haben wir eine sinnvolle Alternative gefunden, wie die Gemeinde finanziell auf sicheren Grund gestellt werden kann – ohne dass der Acker für immer versiegelt wird!

Hier können Sie den Flyer hierzu lesen, der in der Gemeinde verteilt wird.
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung, mit Verweis auf eine Langfassung und die Berechnungen.
Das Göttinger Tageblatts und die HNA haben am 19.03. über darüber brerichtet.

 

3D-Animation "Dietz, bleib uns vom Acker!"

Bereits im letzten Jahr hat die Dietz AG eine Visualisierung des Geländes vorgelegt - mit grünem Hallenanstrich und ohne Berücksichtigung der Gebäudehöhe und Begradigung des Geländes. Wir präsentieren daher nun eine vollständige 3D-Modellierung des "Sondergebiets Logistik" im Filmformat, um die Konsequenzen des Projektes für die ländliche Region Nordhessens zu veranschaulichen.

In dem untenstehenden, rund 5-Minütigen Film werden die Ausmaße des Gebietes aus verschiedenen Perspektiven erfahrbar gemacht. Hierzu eine Sprecherin der BI, Caroline Benzinger: „Die Modellierung wurde exakt nach den Angaben in der Änderung des Bebauungsplans erstellt. Sollte das Logistikgebiet nicht verhindert werden können, müssen wir davon ausgehen, dass Neu-Eichenberg in wenigen Jahren in etwa so aussehen wird wie hier dargestellt“.